WARA-Schüler ist bester Elektroniker Deutschlands

Ende März fand der „World Skills“-Wettbewerb statt, dessen Sieger, Aaron Striegel (SICK AG) nun zur Berufs-Weltmeisterschaft nach Russland reisen darf. Unser ehemaliger Berufsschüler der Fachrichtung Geräte und Systeme setzte sich knapp gegen seine Konkurrenten Timo Tränkner vom Fraunhofer Institut sowie seinen Kollegen Stefan Birkle und Marius Roser von der Sick AG durch, die aktuell Schüler unserer Berufsschule sind.

Siegerehrung v.l.n.r.: Michael Hafner (WorldSkills Germany), Hubert Romer (WorldSkills Germany), Marius Roser (SICK AG), Aaron Striegel (SICK AG), Timo Tränkner (Fraunhofer EMI), Stefan Birkle (SICK AG), Timo Müller (Fraunhofer EMI), Julian Sütterlin (SICK AG)

Die Schwerpunkte des Wettbewerbs lagen in den Bereichen: Schaltungsentwicklung, Mikrocontrollerprogrammierung, Fehlersuche sowie Aufbau einer Prototypenschaltung.

Wir sind beeindruckt angesichts dieser herausragenden Fähigkeiten und eines solchen Engagements und stolz, so motivierte Auszubildende an der WARA unterrichten zu dürfen. Gratulation Aaron und viel Erfolg bei der Weltmeisterschaft!

Das Bildmaterial wurde uns freundlicherweise von der SICK AG zur Verfügung gestellt.

zurück