Start der Projektarbeit bei den CTAs

 

Hier arbeitet jede Schülerin/ jeder Schüler zwei Wochen lang selbstständig an einem spannenden Projekt. Die Ergebnisse werden in einer Projektarbeit zusammengefasst und am Ende einem kleinen Publikum präsentiert.

In den vergangenen Jahren waren diese Wochen eine einzigartige und sehr beliebte Gelegenheit in die Betriebe der Umgebung zu schnuppern und erste Kontakte zu möglichen Arbeitgebern zu knüpfen.

Wie so vieles ist dies aber in diesem Jahr erschwert, da die meisten Betriebe verständlicherweise zusätzliche Kontakte vermeiden möchten. Darum bieten wir den Schülerinnen und Schülern, die nicht in einem Betrieb unterkommen konnten eine Vielzahl an Möglichkeiten ein Projekt an der Schule zu erarbeiten. Wir decken dabei die vielfältigen Bereiche der Chemie ab und bieten sowohl Projekte der klassischen Chemie und der physikalischen Chemie als auch der Biochemie und der Biotechnologie an. So findet jeder ein Thema das ihm Spaß macht.

So sind nun alle mit viel Spaß und Engagement dabei und wir freuen uns, dass wir diese beliebten Projektwochen, wenn auch anders als sonst und unter Coronabedingungen, durchführen können.

zurück